Wo ist in Windows 10 der Sperrbildschirm Speicherort

Windows 10 enthält eine begrenzte Anzahl von Desktop-Hintergründen zur Auswahl. Und, die Windows Spotlight-Funktion, die bisher auf Windows 10 Home beschränkt war, wurde in der Pro-Version über das November-Update verfügbar.

Es bietet ein Reiseprotokoll mit atemberaubenden Hintergrundbildern aus aller Welt auf Ihrem Sperrbildschirm. Viele von ihnen sind auch für den Desktop geeignet. Hier erfahren Sie, wie Sie windows 10 sperrbildschirm speicherort finden.

Finden Sie Windows Spotlight Lock Bildschirmfotos

Windows Spotlight-Bilder werden nicht an den offensichtlichsten Stellen gespeichert. Öffnen Sie zunächst Ihren Benutzerordner, drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie dann: %userprofile% ein und drücken Sie Enter.
Wenn sich der Datei-Explorer öffnet, müssen Sie die Option Versteckte Dateien und Ordner anzeigen aktivieren. Klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen: Versteckte Elemente innerhalb der Gruppe Ein/Ausblenden.

Der Ordner AppData wird nun in Ihrem Benutzerordner angezeigt. Öffnen Sie es und navigieren Sie dann zu Lokal > Pakete > Microsoft.Windows.ContentDeliveryManager_cw5n1h2txyewy > LocalState > Assets.

Die Bilder werden als leere Dateien angezeigt, wählen Sie alle Control + A und kopieren Sie dann mit Control + C. Erstellen Sie einen neuen Ordner in Ihrem Dokumentenordner oder auf dem Desktop und fügen Sie die Dateien mit Control + V ein.

  • Öffnen Sie den Ordner mit den leeren Dateien, klicken Sie auf Datei (Windows) bzw. Ablage (Mac OS) > Eingabeaufforderung öffnen > Eingabeaufforderung als Administrator öffnen.
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein: Ren *.* *.* *.jpg drücken Sie dann die Eingabetaste. Dieser Batch-Befehl konvertiert die leeren Dateien in JPEG-Bilder und macht sie sichtbar.

Ihre Kilometerzahl kann jedoch variieren. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich einen begrenzten Datenplan verwende, warum ich nicht viele dieser Spotlight-Bilder gespeichert habe. Einige der Dateien werden Asset-Images sein, die als Ressourcen für App-Icons verwendet werden; Sie können löschen, was Sie nicht benötigen.

Sie können den Ordner regelmäßig auf neue Bilder überprüfen. Wenn Sie eine einfachere Möglichkeit suchen, neue Hintergrundbilder für Ihren Desktop zu erhalten, lesen Sie unseren Artikel über das Herunterladen und Installieren von Windows Themes.